Bandera Volcano, der Ice Cave und das Hotel El Rancho

The Land of Fire and Ice
Es lohnt sich bei sehr warmen Temperaturen zuerst den Weg zum Bandera Volcano zu wählen. Ein einfacher Wanderweg durch eine wunderschöne Vulkanlanschaft. Nicht vergessen: Wasser mitnehmen, denn der Weg ist meist an der prallen Sonne. Wanderschuhe anziehen. Lavasteine haben scharfe Kanten.

Danach ist der kurze Abstieg zum Ice cave angesagt. Doch aufgepasst, nicht bloss eine kleine Abkühlung ist angesagt, sondern ein rechter Temperatursturz erwartet euch auf dem Weg in die Eishöhle.
Leider kostet der Park Eintritt. Manchem mag das sauer aufstossen, wir fanden es einen Besuch wert. Die Gegensätze von Feuer und Eis erleben, eben.
Im Hotel El Rancho bei Gallup kann man den „Charm of Yesterday“ erleben.
Von 1930-1960 war das Hotel hauptsächlich Stützpunkt für Filmcrews der Westernfimlproduktion. Damals nächtigten hier unter anderem Stars wie:
Burt Lancaster, Dennis Morgan, Doris Day
Errol Flynn, Gregory Peck, Jane Fonda
Katharine Hepburn, Kirk Douglas, Lee Marvin
Spencer Tracy, John Wayne, Marx Brothers
Heute steht das Haus unter Denkmalschutz und wir empfehlen es jedem für eine Übernachtung.
Ein Youtube VIdeo zum Hotel ist am Ende der Seite eingefügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über die Route 66 Keine Straße glorifiziert die Geschichte der US-amerikanischen Autokultur mehr als die Route 66. Ob als ‚Mother Road‘, wie John Steinbeck sie nannte, als Highway der Hoffnung, der Flucht oder der Sehnsucht: Stets war sie ein Fließband amerikanischer Odysseen und Anlass für Wunschträume und Visionen.